[Softwareupdate] Elgatos Turbo H.264 HD kann jetzt endlich Untertitel

Was lange währt wird endlich gut. Schon lange hatte ich beim encodieren immer wieder das Problem der Untertitel. Bisher gab’s da keinen schicken Weg, gerade die Foreign Language Subtitels (also wenn im Film Ausländer ihre eigene Sprache sprechen) in den Film reinzubringen, sodass sie der AppleTV auch erkennt.

Nach einigen Versuchen mit Quellen wie Opensubtitles.org usw. hab ich meistens entnervt aufgegeben, da die Laufzeit Untertitel meist nicht zur Laufzeit meines encodierten Films passte und ich daher jeden Satz manuell an die richtige Zeit setzen musste.

Das ist jetzt vorbei. Elgato hat mit dem neuesten Update der Software des Turbo H.264 HD (aff.link) endlich eine Funktion eingeführt, die Untertitel aus z.B. einem mkv-Container in die Enddatei bringt. Sicherlich ist diese Lösung nicht elegant, da die Untertitel „eingebrannt“, und nicht als Text hinzugefügt werden. Für meine Zwecke reicht’s aber allemal.

Insofern großer Dank an Elgato!