[Bastelei] Da back mir doch einer ein Logicboard!

Heute ist was dramatisches passiert: Mein treues, altes MacBook Air tat nicht mehr! Es hat sich einfach ausgeschalten… Ohne Warnung! Und beim Einschalten war statt dem bekannten, wohligen Brummton drei kurze Pieptöne die sich wiederholten zu hören… Eine kurze Recherche hat ergeben: RAM kaputt bzw. der Mac kann nicht mehr auf den Arbeitsspeicher zugreifen…

Im Normalfall würde das bedeuten, einfach den Arbeitsspeicher zu tauschen. Beim MacBook Air ist dieser aber fest mit der Hauptplatine verlötet. Da ist nix mit austauschen.

Kurz war ich schon im Apple Store und hab mich auf ein ~1.000,- € Loch in der Haushaltskasse eingestellt, da gab ich Google noch mal eine Chance. Und siehe da: 1. Mein Problem ist bekannt und 2. es gibt eine Lösung: Die Hauptplatine backen… 

WAIT, WOT?

Ja, richtig gehört. Die Platine muss in den Ofen. Das meint zumindest Robert ter Vehn in seinem Blog. Und offensichtlich scheint das schon bei einigen weiteren Nutzern dem MacBook (und vielen weiteren Laptops) ein zweites Leben beschert zu haben…

Also frisch ans Werk und ran an den Speck!

Der ganze Vorgang des Ausbaus des LogicBoards ist bei ifixit.com sehr gut beschrieben. Im Grunde sind’s die Schritte:

  1. Gehäuse öffnen
  2. Batterie ausbauen
  3. Festplatte ausbauen
  4. alle Anschlüsse vom Mainboard lösen
  5. Lüfter und Kühlkörper entfernen
  6. Logicboard Ausbauen

Das Logicboard wandert jetzt für 8min bei 190° in den Ofen (Wie bei der Pizza natürlich in den komplett vorgeheizten Backofen). Bei dieser Temperatur wird anscheinend das Lötzinn auf der Hauptplatine wieder leicht flüssig, und evtl. getrennte Bahnen – wie bei mir beim Arbeitsspeicher – verbinden sich wieder. Das Logicboard sollte während des Backens auf kleinen Füßchen aus Alufolie ruhen. Das verhindert, dass die Platine mit dem Blech in Kontakt gerät und evtl. Lötzinn abfließt.

Nach dem Abkühlen des Mainboards – bei mir ca. 10min – das MacBook wieder zusammenschrauben und einschalten.

Und – tadaa – es ertönt wieder der bekannte Mac Startup-Sound!