[SC003] Eine Alternative zum Nespresso Bad-Karma Müll

Ich oute mich jetzt mal als Nespresso-Trinker. Cloonies Schorsch hat es geschafft mich von der Müll-Marke Nummer 1 zu überzeugen. Mir schmeckt der Kaffee, mir gefallen die Maschinen und ich bin faul genug die Kapsel-Technik gut zu finden. ABER der Alumüll ist natürlich verwerflich und nicht zu akzeptieren.

Leider hat mich bisher keine der alternativen Nespresso-Kapseln überzeugt. Nach den Kapseln von Senseo (die leider eben nach Senseo schmeckten), denen von Lavazza (zu bitter) und denen von Dalmayr (bäh) habe ich jetzt mal die von Café Royal, genauer gesagt die Café Royal Lungo – 100% BIO/ORGANIC ausprobiert.

Die Kapseln kommen ohne Umverpackung in einem auf Öko getrimmten Karton, versprechen “Fair & Organic” zu sein (Fairtrade und Bio-Siegel inklusive) und kosten bei amazon.de im 50er Pack 16,- EUR (32ct pro Kapsel). Die Kapsel selber sind aus Kunststoff.

Das beste ist aber der Geschmack. Mir persönlich schmeckt der Kaffee ebenso gut wie der Vivalto Lungo von Nespresso.

Daher ein eindeutiger Kauftipp.

[Linktipp] Springer verschenkt eBooks /*Update

Update: Aus gewöhnlich gut informierten Kreisen wird mit gerade geflüstert, dass es sich bei der Aktion um einen “kurzfristigen freien Zugang” und keinen dauerhaften Zustand handelt 😉 Springer (der gute Springer), verschenkt gerade einen Haufen digitaler Bücher. Darunter viele sehr spezielle Titel, aber auch einige aktuelle Bücher rund um den Bereich Journalismus, Unternehmensführung und neue […]

[Eine Woche mit …] Telekom Magenta hybrid

Ich lebe in der Provinz. Einigermaßen gerne und glücklich, aber dennoch halt Provinz und das zeigt sich vor allem am Internetanschluss. Und obwohl die Telekom sogar bei uns zwei LTE Masten mit 800 und 1800MHz aufgestellt und in Betrieb hat, tröstet das nicht darüber hinweg, dass meine DSL-Leitung trotzdem noch mit 12.000/2.400 MBit/s äußerst dünn ist, insbesondere, […]

[Standpunkt] Concerning Android

Auch im zehnten Jahr der Marke Android und aller “Upgrade Alliances” zum trotz ist und bleibt die Aktualität der Software auf den Geräten das größte Problem von Android. Es kommt für mich einfach nicht in Frage mehrere Hundert Euro für ein Gerät auszugeben, dass aller Wahrscheinlichkeit nach schon nach einigen Monaten, teilweise schon ab Verkaufsstart, nicht […]

[Frust am Abend] Internetgeschwindigkeit

Mit dem Umstieg auf das iPhone 5s und er Anschaffung eines kleinen LTE-MiFi Hotspots hab ich gemerkt, dass ich bei mir Zuhause doch tatsächlich eine ordentliche LTE-Versorgung habe. Ein kurzes Testsetup mit einem Huawei E398 LTE-Stick (bzw. der Vodafone gebrandeten Variante) an meiner Fritz!Box 7390 war schnell aufgesetzt, das Ergebnis einerseits faszinierend, andererseits ernüchternd. Die Fritz!Box über […]

[Situation] Concerning Mobile

Morgen wird Apple das iPhone 5s und das iPhone 5c vorstellen. Das kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gesagt werden. Das 5s dürfte ohne große Überraschungen daherkommen und eine Evolution der bisherigen Geräte sein. Der gerüchtete Fingerabdruck-Scanner auf der Hometaste klingt zunächst spannend, ob er allerdings wirklich die Bedienung erleichtert und – vor allem – […]

In eigener Sache: Neuer Hoster + IPv6

Kurze Mitteilung in eigener Sache: Seit Montag läuft mein privates Blog bei einem neuen Hoster. Nach einigem Suchen bin ich bei Uberspace hängen geblieben. Die Jungs rund um Jonas Pasche haben ein tolles Angebot zu bieten. Umfangreiche Einstellmöglichkeiten, ein üppiges Dienste- und Programmiersprachen-Portfolio (SH. Perl. PHP. Python. Ruby. node.js. Erlang. Lua. Compiler. FastCGI. MySQL. CouchDB. […]

[Podcast Tipp] Elementarfragen mit Sebastian Pflugbeil (II)

Nicolas Semak hat mit seinen “Elementarfragen” schon seit einiger Zeit eine außerordentliche Podcastreihe ins Leben gerufen, der ich hier allgemein mal eine große Anerkennung aussprechen möchte. Nun ist in der aktuellen Folge erneut Sebastian Pflugbeil mit von der Partie und spricht über ein Thema, das in der Presse inzwischen fast komplett vergessen ist, das aber […]

Mein neuer Mitbewohner … der Drobo [Review]

Nachdem meine interne 3TB Platte inzwischen zu klein geworden ist (und mich die Festplattenhersteller mit dem erscheinen von größeren Einzeldatenträgern hängen gelassen haben), musste ich mich zwangsläufig um eine alternative Speicherlösung umsehen. Nach langem überlegen hab ich mich für den Drobo entschieden. Zum einen hab ich im Bekanntenkreis viel positives über den kleinen Speicherroboter gehört, […]