[Kurztest] SanDisk Extrem (Plus) 80MB/s SD und Extreme 120MB/s CF in der D800

Nach der Extreme Pro CF mit 160MB/s hat SanDisk auch die Extreme CF und SD-Karten aktualisiert. Die Extreme CF hat jetzt 120MB/s statt 60MB/s und die Extreme SD liefert 80MB/s. Wohlgemerkt sind das die beworbenen Werte.

Beim Öffnen des Paketes war ich zunächst etwas verwundert, dass meine bestellte Extreme Plus SD-Karte nicht wie auf dem Amazon Produktbild gold/gelb mit “Extreme Plus” Aufschrift daherkam, sondern in klassischem rot/schwarz mit einem schlichten “Extreme” bezeichnet war. Anfangs dachte ich an einen Fehler seitens amazon.de, dann fiel mir aber der Aufdruck 80MB/s auf. Ob hier eine Zwischenproduktion gefahren wurde, oder ob der Umbau der Produktreihen noch nicht abgeschlossen ist kann ich nicht beantworten.

Im Test wurde aber schnell klar, dass die 80MB/s Karte tatsächlich schneller ist als die “normale” 45MB/s Extreme und sogar schneller als die 95MB/s Extreme Pro. Da ich an mir selber zweifelte, hab ich letztere nochmals gegengeprüft und tatsächlich ist die Schreibgeschwindigkeit der 80er mit 41MB/s eine Spur schneller als die der älteren 95MB/s mit 40MB/s. Warum auch nicht? Der Aufdruck bezieht sich ja auf die Lesegeschwindigkeit.

Das wird auch bei der Extreme CF-Karte deutlich. Trotz einer (beworbenen) Verdoppelung der Lesegeschwindigkeit von 60 auf 120MB/s bleibt die Schreibgeschwindigkeit etwas hinter den Erwartungen zurück. Die 120er liefert hier 48MB/s, die alte 60er immerhin 44MB/s. Die doppelte Leserate liefert also nur 10% mehr Schreibrate in der D800.

Der Vergleich in meiner Geschwindigkeits-Tabelle zeigt aber, dass beide Karten durch den leicht gesunkenen Preis trotzdem angenehme Aktualisierungen sind. Im “Speed-Index” liefert die 120MB/s CF Karte dann 15 MB/s pro EUR und GB (die alte 60er lag noch bei 11) und die 80MB/s SD-Karte liefert ganze 26 MB/s pro EUR und GB während die alte 30MB/s Karte noch bei 20 lag.

[Vergleichstest] CF/SD Speicherkarten in der D800 [Update, 04.05.2015]

Die D800 stellt mit den 36MP und den entsprechend großen Dateien ganz besondere Anforderungen an die Speicherkarten. Hier mal ein kleiner Vergleich verschiedener SD und CF-Karten…

Update 10.01.2014: Sandisk Extreme Pro 160MB/s ergänzt.
Update 20.02.2014: Sandisk Extreme 120MB/s ergänzt.
Update 20.02.2014: Sandisk Extreme Plus 80MB/s ergänzt.
Update 04.07.2014: Transcend SDXC UHS-I U3 Extreme ergänzt.
Update 02.05.2015: Sandisk Extreme Pro 280MB/s ergänzt.
Update 04.05.2015: EyeFi mobi pro 32GB ergänzt.

TypBezeichnungGBsekMB/sWert**
CFSandisk Extreme Pro 160MBit/s1615.876.658015
CFTranscend 600x1619.861.165020
CFSanDisk Extreme 120MB/s1625.148.255015
CFSanDisk Extreme (60MB/s)827.244.523311
CFTranscend 1000x*1628.642.345512
MicroSDSanDisk Extreme Pro829.241.472414
SDSanDisk SDHC Extreme Plus 80MB/s1629.341.332526
SDSanDisk Extreme Pro6430.140.2311622
SDTranscend SDXC UHS-I U3 Extreme3234.135.514128
SDSanDisk Extreme (45MB/s)3239.730.503528
SDTranscend UHS-11640.429.981630
SDSanDisk Extreme (30MB/s)845.126.851120
SDSanDisk EyeFi 4GB4105.811.45351
SDEyeFi Pro x2 8GB8122.49.89801
SDSanDisk Extreme Pro 280MB/s1639.330.8608
SDEyeFi mobi Pro 32GB3272.216.77827

* Laut Aussage von Transcend handelt es sich bei der von mir getesteten Karte um ein Exemplar einer defekten Charge. Ich werde den Test bei Gelegenheit mit einem neuen Exemplar wiederholen.

** Wert: MB/s pro EUR/GB => Wieviel Geschwindigkeit pro Euro

Testaufbau: Kameraeinstellung auf 16 Bilder Serienlänge, 14bit unkomprimiertem RAW. Ohne Bildkontrolle. Modus M – 1/1000sek, ISO100. Aufgesetzte Objektivkappe. Zeitmessung vom drücken des Auslösers bis zum Erlöschen der Speicherlampe. Die 16 Bilder hatten insgesamt 1211MB.

Außer Konkurrenz getestet:

TypBezeichnungGBsekMB/s
SDSanDisk Extreme III259,920,22
SDSanDisk Ultra (15MB/s)4102,111,86
SDNikon SDHC 4GB High Speed4207,35,84

Im Backup-Modus:

TypBezeichnungGBsekMB/s
SD/CFSanDisk Extreme Pro & Transcend 1000x-50,224,12
SD/CFSanDisk Extreme & Transcend 1000x-61,419,72